Menu

YellowFox-Erfolgsstory eines deutschen Dienstleistungsunternehmens

Praxis-Story im Magazin Telematikmarkt (Ausg. 03/2015)

Bei der Berliner Kuna Dienstleistungs GmbH arbeitete man bisher komplett ohne Telematik-System. Jedoch entdeckte man mit YellowFox die Vorteile, die damit einhergehen könnten. Besonders die Positionsbestimmung der Fahrzeuge hilft bei den Aufgabenbereichen des Anwenders zur Kontrolle der Arbeiten und als Nachweis erledigter Aufgaben. 

 

Die Kuna Dienstleistungs GmbH in Berlin ist ein KMU mit 30 Mitarbeitern und einer Flotte von 50 Fahrzeugen. Das Kernegeschäft des Unternehmens sind Winterdienst, Gartenpflege sowie Hausreinigung/Hauswartung.

Die Firmenverantwortlichen suchten nach einer Telematik-Lösung für das Flottenmanagement. 
Primäres Ziel des webbasierten Flottenmanagements: Genaue Positionsbestimmung und Spurverfolgung der Fahrzeuge sowie die Möglichkeit dynamischer Ortungsintervalle (z.B. bei Kurswechsel).

Die Lösungen von YellowFox haben die Verantwortlichen um Roland Brenn, Leiter der Disposition, am meisten überzeugt. In erster Linie stand die tatsache im Vordergrund, dass hier sowohl Hard-, als auch Software aus einer Hand kommen. Aber auch Service, Support, Preis/Leistung und die Funktionen haben überzeugt.

In einem ersten Fazit ist man bei Kuna überzeugt, richtig entschieden zu haben. Vor allem die Zeitersparnis bei der Disposition begeistert. Was früher mit einiger Herumtelefoniererei verbunden gewesen sei, liesse sich heute mit einem Klick online feststellen.
Aber YellowFox bringt dem Berliner KMU weitere Vorteile. Mehr erfahren Sie, wenn Sie den ganzen Artikel lesen.

Hier können Sie den Artikel als PDF downloaden.

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Meldungen