Menu

YellowFox Vertriebspartnertreffen 2014:
Auftakt im Millerntorstadion des FC St. Pauli

Anderthalb Stunden Verspätung bei der Anreise mit der Deutschen Bahn. Bei der Generalprobe sorgte die Technik für einige Startschwierigkeiten. Und zum geplanten Anpfiff stand der Großteil der angemeldeten Teilnehmer noch im Stau. Aller Anfang ist eben schwer, wie der Auftakt des vierteiligen Vertriebspartnertreffens bewies.

Nach den kleinen und großen Startschwierigkeiten eröffnete Geschäftsführer Hendrik Scherf das YellowFox-Vertriebspartnertreffen in Norddeutschland. Während der Tagung nahm er die anwesenden Vertriebspartner, sowie jene die es werden wollen, mit auf eine Reise durch die Welt von YellowFox. Thematischer Höhepunkt war dabei das YellowNavAssist Tablet, welches bereits mit dem Telematik Award 2013 ausgezeichnet wurde. Abgerundet wurde die Präsentation mit einigen auflockernden Videosequenzen und vor allem der bekannten lockeren und ansprechenden Art von Hendrik Scherf. Während der Pausen nutzten die Gäste die Gelegenheit für persönliche Gespräche. Geschäftsführer Hendrik Scherf, Vertriebsleiter Thomas Gräbner und Innendienstleiter Thomas Götze – alle waren vor Ort, um Rede und Antwort zu stehen.

Zum Abschluss des Hamburger Treffens ging es auf Entdeckungstour durch das Millerntorstadion. Besonders die zum Teil nostalgisch eingerichteten VIP-Kabinen sorgten für Erstaunen. „Die nostalgischen Kabinen sind individuell gestaltete VIP-Logen, die man auf St. Pauli „Separee“ nennt. Natürlich im Stil einer Fußball-Kabine aus längst vergangener Zeit. Beim Öffnen der Tür erklingt die St.-Pauli-Hymne und es riecht auch wie damals.”, verrät Vertriebsleiter Thomas Gräbner.

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Meldungen