Menu

Mit dem Rad zum Fuchsbau

Jedes Jahr motiviert die Kampagne Stadtradeln dazu, das Auto stehen zu lassen und mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Die Füchse sind mitgeradelt und haben dadurch jede Menge CO2 gespart.

Die radelnden Füchse haben sich den Spaß gemacht, intern in einer Bestenliste festzuhalten, wer wie oft zum Rad gegriffen hat und wieviel Spritkosten sowie CO2 dadurch gespart wurden. Erfasst wurde der Zeitraum von Anfang Mai bis Ende September. Der Spitzenreiter hat in dieser Zeit den Arbeitsweg an 43 Tagen mit dem Drahtesel zurückgelegt. Insgesamt nahmen im Zeitraum acht Mitarbeiter an der Aktion teil. Dabei wurden kollektiv 3111 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt, 249 Euro Kraftstoff und 436 Kilogramm CO2 eingespart.

Wir ziehen den Hut vor unseren Kollegen, die auch noch zur kalten Jahreszeit gelegentlich mit dem Rad in den Fuchsbau kommen. Weiter so!

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Meldungen