Menu

Neu im DigiTacho Archiv: Positivbelehrungen

digitaler tachograph verstoßkontrolle

Jeder Mensch wird gern gelobt: Darum können Unternehmen in der Verstoßkontrolle des DigiTacho Archivs ab sofort auch positive Belehrungsprotokolle automatisch generieren lassen.

Mit TachoComplete haben Unternehmen in Echtzeit Einblick über alle relevanten Daten aus dem digitalen Tachographen. Eine wichtige Funktion des Tacho Archivs ist dabei die Verstoßkontrolle. Dort werden alle Verstöße, beispielsweise zu Überschreitungen der Lenk- und Ruhezeiten, übersichtlich aufgeschlüsselt. Dazu gehören auch der Schweregrad des Verstoßes nach EU VO 2016/403. Auch die Bußgelder für Fahrer und Unternehmen werden dargestellt.

Unternehmen sind per Gesetz dazu verpflichtet, die Fahrer über Verstöße in Form eines Belehrungsprotokolls zu informieren. Diese Protokolle werden dank TachoComplete unkompliziert per Mausklick in 17 Sprachen generiert und lassen sich den Fahrern beispielsweise per Mail schicken.

Die Informationstiefe der Belehrungsprotokolle kann optional in den Verstoßeinstellungen definiert werden. Dazu gehören Informationen zum Fahrerbußgeld, Unternehmensbußgeld und Schweregrad. Damit es dazu gar nicht erst kommt, erhalten Fahrer, die mit der YellowFleetApp unterwegs sind, über ihr Displaygerät Hinweise zu möglichem Fehlverhalten.

Neu ist nun, dass beim Erstellen der Belehrungsprotokolle auch positive Belehrungen erstellt werden können. Dazu sind Unternehmen selbstverständlich nicht verpflichtet, aber es kann natürlich positiv zur Motivation beitragen, wenn Fahrer für tadelloses Verhalten Anerkennung bekommen. Die Ausgabe dieser positiven Protokolle kann ebenfalls in den Verstoßeinstellungen vorgenommen werden. Hier ist neben dem Punkt "Positivbelehrung" lediglich ein Häkchen zu setzen. Auf Wunsch können Unternehmen einen eigenen Text hinterlegen, der im Fall einer Positivbelehrung ausgegeben wird.

yellowfox verstoßkontrolle

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Meldungen