Für Klima und Budget: Nachhaltigkeit im Fuhrpark

Telematik ist die Basis jeder Nachhaltigkeitsstrategie im Fuhrpark. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das Budget.

  • Nachhaltigkeit im Fuhrpark dank Telematik

Nachhaltigkeit im Fuhrpark

16. August 2022

Begriffe wie Corporate Social Responsibility oder Corporate Sustainability haben Konjunktur. Klar ist: Nachhaltigkeit ist zu einem wichtigen Image-Faktor geworden, den sich immer mehr Unternehmen auf die Fahne schreiben. Um die Worte auch mit Leben zu füllen, gibt es verschiedene Stellschrauben, die letztlich nicht nur positiv auf Image und Umwelt wirken, sondern auch eine finanzielle Entlastung schaffen. Nachfolgend zeigen wir 5 Aspekte, bei denen Telematik für mehr Nachhaltigkeit im Fuhrpark sorgt.

Für Transparenz sorgen: Daten und Berichte

Nachhaltigkeit beginnt mit Daten und Analysen. Eine digitale Flottenmanagement-Lösung wie das YellowFox Ortungsportal bringt die Kennzahlen des Fuhrparks übersichtlich zusammen. Weit über 100 Daten sind praktisch in Echtzeit für Fuhrparkverantwortliche verfügbar. Dazu zählen auch Verbrauchsdaten.

Wer beispielsweise den CO2-Ausstoß seines Fuhrparks reduzieren oder ausgleichende Maßnahmen ergreifen möchte, braucht eine entsprechende Datengrundlage. Dazu gehört auch zu wissen, wie viel CO2 der Fuhrpark überhaupt ausstößt. YellowFox stellt diese Informationen mit wenigen Klicks bereit.

Fahrzeuge fit halten: Wartungsdatenbank

Der Zahn der Zeit nagt an jedem Fahrzeug. Je mehr Verschleißerscheinungen sich einstellen, desto ineffizienter fährt es. Der Kraftstoffverbrauch steigt. Eine sauber gepflegte Wartungsdatenbank kann hier eine große Hilfe sein, alles im Lot zu halten. Ob Reifen- oder Ölwechsel, das YellowFox Ortungsportal hält diese Termine automatisch im Blick und sendet Benachrichtigungen an die Verantwortlichen.

Außerplanmäßiger Wartungsbedarf wird mithilfe von Telematik schnell erkennbar: Über die FM-Schnittstelle werden Daten z.B. zum Treibstoffverbrauch oder zur Kühlwassertemperatur gesammelt. Schieflagen können so proaktiv identifiziert und behoben werden.

Umweltschonend fahren: Fahrstilanalyse

Stillstandzeiten bei laufendem Motor, Brems- und Beschleunigungsverhalten beeinflussen Verbrauch und Verschleiß. Eine telematikgestützte Fahrstilanalyse deckt Optimierungspotenzial auf und erhöht durch Sensibilisierung und entsprechende Fahrtrainings Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit des Fuhrparks.

Laden Sie hier unsere Broschüre zum Thema

Download starten

Kurze Wege: Routen- und Einsatzoptimierung

Die Grundfunktion jeder Telematik ist die Echtzeit-GPS-Ortung der Fahrzeuge. Das hilft Fuhrparkleitern und Disponenten dabei, die Fahrzeuge effizient einzusetzen. Mit einem Blick ins Ortungsportal wissen sie sofort, welches Fahrzeug am nächsten zum Auftrag ist und können es entsprechend einsetzen. Bei längeren Touren mit verschiedenen Zwischenstationen reicht ein einzelner Klick, um die Route dahingehend zu optimieren, dass sie möglichst verbrauchsarm ist.

Papierverbrauch reduzieren: Digitalisierung

Nachhaltigkeit im Fuhrpark hört nicht bei den Fahrzeugen auf. Auch in Verbindung stehende Prozesse zählen: Noch immer wird jede Menge Papier für Verwaltungszwecke genutzt wie Stundenzettel, Spesenabrechnungen, Formulare, Rechnungen und mehr. Ohne Papier können diese Dinge umweltschonender und schneller erledigt werden: Eine Umstellung auf digitale Lösungen spart Aufwand und Zeit. Bei aktuell steigenden Preisen für Papier wird dabei auch das Budget geschont.

Die Arbeitszeiterfassung und Spesenabrechnung kann beispielsweise unkompliziert digital erfolgen und teilweise automatisiert werden (bei Lkw-Fahrpersonal über die automatische Übernahme der Tachodaten in die Zeiterfassung YellowTimeManager). Auch Formulare haben in elektronischer Form ihre Gültigkeit und können sogar schneller übermittelt werden als über den Postweg. Selbiges gilt für den Rechnungsversand.

Eine aus rechtlicher Hinsicht essenzielle Aufgabe der Fuhrparkverwaltung wie die Führerscheinkontrolle kann heutzutage ebenfalls elektronisch und automatisiert erfolgen. Auch ein elektronisches Fahrtenbuch hilft, Papier und Zeit zu sparen, indem die beruflichen und privaten Fahrten völlig automatisiert erfasst werden.

Sorgen Sie jetzt für Nachhaltigkeit

Wir beraten Sie gern dazu, wie Sie mit unserer Telematik für mehr Nachhaltigkeit sorgen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an.

Sie haben eine E-Mail mit dem Downloadlink erhalten. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach, ggf. im Spam-Ordner nach!