Menu
YellowFox Telematiksysteme Objektverwaltung

Objektmanagement

Holen Sie Ihre beweglichen Objekte in das YellowFox Telematikportal: Vom aktuellen Standort über ein effizientes Auftragsmanagement bis hin zu Daten für betriebswirtschaftliche Analysen erhalten Sie eine 360°-Sicht auf Ihre Betriebsmittel in einer digitalen Anwendung. 


Binden Sie alle Objekte in den digitalen Arbeitsprozess ein

Ob Rüttelplatte, Baggerschaufel, Container oder mobile Sanitäranlage: Das YellowFox Objektmanagement macht alle wichtigen Betriebsgüter mit Status und Standort digital sichtbar. Die Zeiten aufwendig gepflegter Excel-Tabellen sind damit vorbei. Dass wertvolle Gegenstände plötzlich „als nicht auffindbar“ gelten, ist fortan auch Geschichte. Baumaschinen oder Container orten Sie jetzt einfach mithilfe des YellowFox Telematik-Portals. Zusammen mit unseren Lösungen zum Fuhrparkmanagement  und zur Arbeitszeiterfassung  holen wir damit auch die Verwaltung wichtiger Gegenstände unter ein Dach.

Neben den aktuellen Standortdaten können Sie Ihre Objekte mit den Stammdaten erfassen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Das Gütermanagement wird so transparent wie nie zu vor: Objektbezogene Aufträge können direkt aus dem YellowFox-Portal heraus an Ihre Mitarbeiter übermittelt werden.

Der Verlauf zu allen Objektaktivitäten ist lückenlos nachvollziehbar. Betriebswirtschaftliche Überlegungen zur Rentabilität verschiedener Objekte werden mit Fakten aus der Praxis untermauert. Die Nachweisbarkeit Ihrer objektbezogenen Leistungen gegenüber Auftraggebern wird gestärkt.

Objektmanagement auf einen Blick:

  • Völlige Transparenz über alle beweglichen Objekte Ihres Unternehmens 
  • Standortdaten über Karte in der Live-Ansicht abrufbar (Objektortung)
  • Nachvollziebarkeit objektbezogener Aktivitäten
  • Übermittelung objektbezogener Aufträge an Mitarbeiter
  • Wirtschaftlichkeit einzelner Objekte evaluieren
  • Dokumentierte Einsatzzeiten für Abrechnung an Kunden
  • Automatische Benachrichtigungen über Sicherheitsprüfungen
  • Geringer Hardware-Invest
Jetzt unverbindlich anfragen

Prozessmanagement: Ordnung ist die halbe Miete

Durch die Wahl individueller Attribute werden Objekte entsprechend der unternehmerischen Anforderungen abgebildet. Die gesamte Prozesskette wird grafisch in der Karte sowie in tabellarischer Form dargestellt und archiviert. Somit haben Sie stets den Überblick über den Standort Ihrer Objekte und können mit einem Klick deren Eigenschaften abrufen.

Neben grundlegen Daten zur Objektbeschaffenheit haben Sie auch die Möglichkeit, erweiterte Objektprofile anzulegen und betriebswirtschaftliche Daten zuzuordnen. Langfristige Bewertungen z. B. zum Verleih, Kauf oder Leasing der Geräte werden basierend auf echten Daten aus Ihrem Geschäftsalltag möglich.

Objektmanagement Telematikportal baumaschinen ortung

Objektverwaltung Standortdaten

YellowFox bringt Flottenmanagement und Objektverwaltung unter ein Dach: Objekte und Fahrzeuge können in derselben Kartenansicht des YellowFox Telematik-Portals dargestellt werden. Betrachten wir ein praktsiches Beispiel aus dem Containermanagement: Wenn Sie an einem Ort A einen Container mit einem bestimmten Fassungsvermögen benötigen, sehen Sie in der Kartenansicht des Telematikportals, wo der nächste Container mit diesen Eigenschaften steht (Ort B). Sie sehen auch, ob sich ein freier Fahrer in der Nähe befindet. Sie können nun direkt über die Kartenansicht einen objektbezogenen Auftrag an den entsprechenden Fahrer übermitteln. Der Verlauf dieses Auftrags wird im Portal dokumentiert.

Konkret funktioniert der Standortverlauf wie folgt: Der Fahrer soll den Container an Ort B aufnehmen. Dazu identifiziert Ihr Mitarbeiter diesen via NFC-Tag, Barcode oder manuelle Eingabe mit der FleetApp. Es wird eine Übersicht zum Objekt angezeigt mit verschiedenen, von Ihnen individuell definierten, Eigenschaften (beispielsweise zur nächsten Sicherheitsprüfung oder zum Zustand des Gegenstands). Über ein Dialogfenster aktualisieren Mitarbeiter den Status des Objektes. In diesem Beispiel würde der Mitarbeiter an Ort B den Container als „aufgenommen“ markieren. Sobald er diesen an Ort A abgeladen hat, setzt er den Status auf „abgesetzt“. Über die GPS-Ortung des Lesegeräts wird der Standort automatisch und drahtlos ins YellowFox-Ortungsportal übertragen. Die Kartenansicht wird entsprechend in Echtzeit aktualisiert. Je nach Objekt und Nutzung können neben dem Standort auch Zustände (voll, leer, etc.) aktualisiert werden. Die Objekthistorie wird im Telematikportal archiviert und steht jederzeit zur Überprüfung und für weiterführende Analysen bereit.

Anwendersicht: Objektaktivitäten

Bei der Ortung von Baumaschinen, Containern und anderen Arbeitsgeräten oder mobilen Anlagen setzen wir im Gegensatz zur Fahrzeugortung auf eine passive Ortung, da die Objekte in aller Regel nicht über eine eigene Stromversorgung verfügen. Bei der Objektortung greifen wir entsprechend auf das GPS-Signal des Eingabegeräts zurück – dies kann ein NFC-fähiges Smartphone oder Navigationsgerät mit installierter FleetApp  sein.

Eine neue Objektaktivität wird vom Benutzer in drei schnell auszuführenden Schritten vorgenommen. Die Objektidentifizierung kann über manuelle Eingabe oder das Scannen eines NFC-Tags oder Barcodes erfolgen. Wir empfehlen die Nutzung von NFC-Tags. Hier bieten wir Ihnen je nach Einsatzbereich verschiedene Varianten.

Schritt 1: Das jeweilige Objekt kann einfach via Barcode oder NFC-Tag identifiziert werden. Alternativ steht auch eine Listenansicht zur Verfügung, aus der es manuell angewählt werden kann.

yellowfox objektverwaltung
objektortung objektaktivitäten

Schritt 2: Wurde das Objekt ausgewählt, sieht der Benutzer eine Detailübersicht dazu. Welche Attribute angezeigt werden, ist jedem Unternehmen selbst überlassen. Darüber hinaus kann der Aktivitätsverlauf des Objektes eingesehen werden.

objekthistorie yellowfox telematik

Schritt 3: Wenn eine neue Aktivität eingestellt werden soll, geschieht das mit einem Klick auf das entsprechende Feld. Ein neues Dialogfenster öffnet sich und die gewünschte Änderung kann vorgenommen werden. Damit ist das Einstellen einer neuen objektbezogenen Aktivität bereits abgeschlossen. Alle Änderungen werden mit Zeit- und GPS-Stempel im System archiviert.

So individuell wie Ihr Unternehmen

Verschiedene Unternehmen haben nicht nur unterschiedliche Objekte. Sie setzen diese auch unterschiedlich ein. Um individuelle Ansprüche abbilden zu können, haben wir unsere Lösung zur Betriebsmittelverwaltung flexibel gestaltet.

Generell werden Objekte auf drei Ebenen erfasst. In der ersten Ebene werden Profilgruppen angelegt. Dabei handelt es sich um grundlegende Unterscheidungen, also beispielsweise zwischen Containern und Baumaschinen. 

Auf der zweiten Ebene werden Objektprofile erstellt. Hier geht es um eine Differenzierung innerhalb von Profilgruppen, beispielsweise zwischen offenen und geschlossenen Containern. Auf dieser Ebene legen Sie auch fest, welche Eigenschaften Sie von den Objekten betrachten möchten. Da Sie unterschiedliche Arten von Objekten unterschiedlich nutzen, können Sie hier frei defnieren, welche Daten Sie von einzelnen Objektarten erfassen möchten. Ein Objektprofil ist sozusagen die Vorlage, mit der Sie die Einzelobjekte im letzten und dritten Schritt erfassen.

Auf dieser dritten Ebene geben Sie die einzelnen Objekte mit ihren jeweiligen Infomrationen ein. Neben den Gesichtspunkten, die Sie vorab in den Objektprofilen bereits definiert haben, können Sie den aktuellen Objektstandort hinterlegen. Ebenfalls könne Sie betriebswirtschaftliche Angaben, beispielsweise für Analysen zur Rentabilität, hinterlegen. 

objektmanagement-

Auftragsmanagement und Objekthistorie

Sobald Sie Ihre Objekte im Portal angelegt haben, können Sie deren „Aktivitäten" nachvollziehen und den Standort in der Kartenansicht einsehen. Da wir Ihnen das Leben so einfach wie möglich machen wollen, können Sie objektbezogene Aufträge sowohl aus der Objektverwaltung als auch direkt aus der Kartenansicht an Ihre Mitarbeiter übermitteln.

Der eingegebene Auftrag wird dem jeweiligen Mitarbeitenden über die YellowFox FleetApp direkt auf das Displaygerät zugespielt. Ihnen stehen zur Sicherheit auch weitere Benachrichtigungsoptionen zur Verfügung.

auftragsmanagment objektverwaltung

Diese Produkte empfehlen wir Ihnen

Ja, ich will mehr Informationen:

Jetzt unverbindlich anfragen!

Servicecenter

(035204) 270 100