Menu

TachoComplete: Erweiterte Anzeige Tageslenkzeiten und mehr

TachoComplete Auswertung Schichtzeiten

Unsere Entwicklungsabteilung steht nie still: Neben neuen Lösungen entwickeln wir Bestehendes kontinuierlich weiter. In letzter Zeit haben wir unserem Werkzeug für das Auslesen, Auswerten und Archivieren digitaler Fahrtenschreiber TachoComplete neue Funktionen hinzugefügt, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

TachoComplete wertet Tachodaten in Echtzeit aus. Für noch mehr Informationstiefe haben wir die Übersicht zu den aktuellen Tageslenkzeiten weiter ausgebaut. Inzwischen können Sie sich 25 in Echtzeit aus dem digitalen Tachographen gewonnene Informationen anzeigen lassen. Je nach Interessenlage können die verschiedenen Aspekte zur Anzeige im Einstellungsrädchen rechts über der Tabelle aus- beziehungsweise abgewählt werden. Die folgenden Punkte sind neu hinzugekommen:

  • Letztes Schichtende
  • Letzte Tagesruhe
  • Minimale nächste Wochenruhezeit
  • Lenkzeit Doppelwoche
  • Restlenkzeit Woche
  • Beginn nächste Wochenruhezeit
  • Mehrfahrerbetrieb
  • Schichtarbeitszeit
  • Wochenarbeitszeit

Die zusätzlichen Angaben unterstützen Disponenten bei der vorausschauenden Tourenplanung optimal. Besonders Gesichtspunkte wie Daten zur nächsten minimalen Wochenruhezeit, dem spätesten Schichtende und dem Beginn der nächsten Wochenruhezeit spielen dabei eine wichtige Rolle.

Die große Bandbreite an Informationen, die in den Tageslenkzeiten angezeigt werden können, lassen sich auch pro Fahrer bündeln. Hier genügt ein Klick in den Schichtverlauf des jeweiligen Fahrers, um zu einer übersichtlichen Auswertung der unter Tageslenkzeiten gesammelten Informationen für den individuellen Fahrer zu gelangen (siehe Bild).

Eine weitere Neuerung der Tageslenkzeitansicht ist die Möglichkeit, Fahrer nach Gruppen sortiert anzuzeigen. Unternehmen mit einem großen oder gemischten Fuhrpark wird damit mehr Übersichtlichkeit geschenkt, da sich Disponenten nur die Daten der ihnen zugeteilten Fahrergruppen ausgeben lassen können.

Weitere Neuerungen an TachoComplete auf einen Blick:

  • Bei Verstößen sind Fahrer entsprechend zu belehren. Um dem zunehmend internationalen Arbeitsmarkt gerecht zu werden, sind diese Belehrungen jetzt in Englisch, Polnisch und Niederländisch verfügbar.
  • Unter Fahrzeugereignisse gibt es nun das Ereignis „Out of Scope“ als gesonderte Kennzeichnung für Fahrten ohne gesteckte Fahrerkarte im digitalen Tachographen. Diese Neuerung ist besonders für Busunternehmen interessant, die zwischen Linienverkehr und Fernverkehr unterscheiden müssen. Aber auch in anderen Branchen kann die Funktion nützlich sein, beispielsweise zur Kennzeichnung von Fahrten auf dem Firmengelände.
  • In den Einstellungen kann nun unter dem Reiter Zeiterfassung festgelegt werden, ob kurze Pausen zur Arbeitszeit zählen sollen oder nicht.
  • Das Tacho-Archiv wurde um die Spalte „Nächste Tachoprüfung“ erweitert.

Mehr über TachoComplete lesen Sie hier. 

TachoComplete Auswertung Schichtzeiten

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Meldungen